SkoutzSkoutz
allmende 105 – Zeitschrift für Literatur Die Welt neu denken – Vom Anthropozän zum Novozän? - von
Was geschieht mit der Literatur im Zeitalter der (zerstörerischen) Rolle des Menschen in der Erd­geschichte? Die Beiträgerinnen und Beiträger dieser allmende-Ausgabe reflektieren auch angesichts der aktuellen Corona-Krise intensiv über die Rolle und Funktion der Literatur. Was bedeutet die Entwicklung für die literarische Ästhetik und Poetik? Verändert sich das Selbstverständnis von
Literatur und Kultur? Mit Beiträgen von Carolin Callies, Ulrike Draesner, Daniela Danz, Joshua Groß, Björn Kern, Marion Poschmann, Andreas Reckwitz, Monika Rinck, Kathrin Röggla, Walle Sayer, Yoko Tawada, Helmuth Trischler, Mikael Vogel, Peter Weibel und anderen. Internet: www.allmende-online.de

Weiterlesen...
anspruchsvoll
leseleicht
lustig
traurig
spannend
entspannend
brutal
gewaltfrei
sittsam
erotisch
anspruchsvoll
leseleicht
lustig
traurig
spannend
entspannend
brutal
gewaltfrei
sittsam
erotisch
0 Rezensionen, 0 Bewertungen

Rezensionen

Leider sind noch keine Reviews zu diesem Buch vorhanden.


Gib hier eine Kurzbeschreibung deiner Rezension zu diesem Buch an. Sie darf maximal 140 Zeichen lang sein.

anspruchsvoll
leseleicht
lustig
traurig
spannend
entspannend
brutal
gewaltfrei
sittsam
erotisch
Zurück
Zur Werkzeugleiste springen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen