SkoutzSkoutz
Die Tal’ahn-Chroniken / Die Tal’ahn-Chroniken, Band 1 – Buch 1 An-In Tafan, erster Teil An-In Tafan, erster Teil - von Wiedenfeld Claudio
Auf einem kleinen erdähnlichen Planeten namens Paltarij lebten einst zwei humanuide Völker. Die einen nannten sich Tentron, ein streng gläubiges Volk, geführt von dem Rat der heiligen Zehn, religiöse sowie die politische oberste Macht des Reiches. Die anderen hießen Kibrin. Sie waren das ganze Gegenteil der Tentron. Sie wurden geführt
Auf einem kleinen erdähnlichen Planeten namens Paltarij lebten einst zwei humanuide Völker. Die einen nannten sich Tentron, ein streng gläubiges Volk, geführt von dem Rat der heiligen Zehn, religiöse sowie die politische oberste Macht des Reiches. Die anderen hießen Kibrin. Sie waren das ganze Gegenteil der Tentron. Sie wurden geführt vom Zirkel des Wissens, sieben Großmeister in verschiedenen wissenschaftlichen Bereichen. Götter und Übersinnliches kannten sie nicht. In fünf großen Kriegen hatten es die Tentron geschafft die Kibrin in die ungastlichen Gebiete der Eiswüste auf dem südlichen Kontinent zu verdrängen. Mit einem letzten Krieg entschied der Hohepriester vom Rat der heiligen Zehn - Abin Quetather - die Kibrin ein für alle mal vollends zu vernichten. Verschanzt hinter meterdicken Mauern von Stadtburgen und Versorgungsfestungen erfuhren die Kibrin dennoch von dem Vorhaben ihrer Erzfeinde. An-In Tafan, ein Kaufmann geriet mitten in die Geschehnisse des Krieges. Mit seinem riesigen Transporter, mit dem er Stadtburgen sowie auch Versorgungsfestungen belieferte, setzte er und sein bester Freund Telk, Hauptmann der Schutzleute, alles daran die restlichen Verbliebenen seines Volkes zu evakuieren um sie zum einzigen Ort zu bringen, wo sie sich noch sicher fühlen konnten - der Stadtburg Kah-Lech, Hauptstadt und Sitz vom Zirkel des Wissens. Doch gegen die neueste Erfindung der Tentron sind auch ihre Mauern nicht von langem Bestand. Die blauen Kugeln, eine Energiewaffe von immenser Durchschlagskraft. Die Kibrin mussten sich überlegen, wie sie der sinnlosen Zerstörungswut der Tentron entgehen konnten, wollten sie nicht untergehen.Eine Geschichte um Intrigen, Macht, Überlebenskampf und vielem anderen mehr, die der Leser nicht zu ernst nehmen sollte.

Weiterlesen...
anspruchsvoll
leseleicht
lustig
traurig
spannend
entspannend
brutal
gewaltfrei
sittsam
erotisch
anspruchsvoll
leseleicht
lustig
traurig
spannend
entspannend
brutal
gewaltfrei
sittsam
erotisch
0 Rezensionen, 0 Bewertungen

Rezensionen

Leider sind noch keine Reviews zu diesem Buch vorhanden.


Gib hier eine Kurzbeschreibung deiner Rezension zu diesem Buch an. Sie darf maximal 140 Zeichen lang sein.

anspruchsvoll
leseleicht
lustig
traurig
spannend
entspannend
brutal
gewaltfrei
sittsam
erotisch
Zurück
Zur Werkzeugleiste springen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen