SkoutzSkoutz
Zuckerschock im Hexenhaus - von Kay Noa
Eine herzerwärmende Liebesgeschichte über die Macht von Wünschen, Mut und große Veränderungen. Greg hat bei der Arbeit an seiner Karriere keine Zeit für die Liebe und sieht in anderen Menschen nur potentielle Kunden. Als der erfolgsverwöhnte Marketingstratege in seine Heimatstadt zurückkehrt, um seiner Schwester Hanna bei der Rettung der elterlichen
Eine herzerwärmende Liebesgeschichte über die Macht von Wünschen, Mut und große Veränderungen. Greg hat bei der Arbeit an seiner Karriere keine Zeit für die Liebe und sieht in anderen Menschen nur potentielle Kunden. Als der erfolgsverwöhnte Marketingstratege in seine Heimatstadt zurückkehrt, um seiner Schwester Hanna bei der Rettung der elterlichen Bäckerei zu helfen, erwartet ihn jedoch eine böse Überraschung: Nicht nur, dass Hanna ihn nicht gerade mit offenen Armen empfängt - die Bio-Bäckerei hat mit unerwartet heftiger Konkurrenz zu kämpfen. Die „Tortenhexe“ verzaubert ihre Kundschaft mit süßen Träumen, gegen die sich Hannas ökologisch korrekte Dinkel-Muffins selbst mit Gregs flotten Verkaufssprüchen schwer tun. Da das nicht mit rechten Dingen zugehen kann, beschließt Greg, Ginger, die Inhaberin der Tortenhexe, genauer unter die Lupe zu nehmen – und verliert prompt sein Herz an sie und ihren tollpatschigen Wolfshund. Wütend unterstellt Hanna sofort, dass Greg von Ginger verhext worden ist. Und so findet sich Greg plötzlich zwischen den Fronten einer ausgewachsenen Tortenschlacht wieder, bei der weder Hanna noch Ginger mit fairen Mitteln kämpfen und schon bald wortwörtlich die Funken fliegen. Eine Chance auf Versöhnung ergibt sich erst, als Ginger unerwartet ein großer Auftrag ins Haus flattert. Denn das Nachspeisenbuffet für den großen Weihnachtsball im Bayerischen Hof kann sie nur mit Hannas Hilfe ausrichten. Die allerdings lehnt jedwede Zusammenarbeit brüsk ab. Als Greg erkennt, welches Geheimnis seine Schwester eigentlich vor ihm verbirgt, kann nur noch ein Wunder helfen … Doch wann, wenn nicht zu Weihnachten, wäre die Gelegenheit für ein kleines bisschen Magie günstiger? Winterlektüre mit Wohlfühlgarantie – Kay Noa erzählt das Märchen von Hänsel und Gretel ganz neu und dabei humorvoll und romantisch.Lesen Sie auch die anderen Weihnachtsgeschichten von Kay Noa: Die Zimtsternprinzessin Der Werwolf unterm Tannenbaum Rapurzel

Weiterlesen...
anspruchsvoll
leseleicht
lustig
traurig
spannend
entspannend
brutal
gewaltfrei
sittsam
erotisch
anspruchsvoll
leseleicht
lustig
traurig
spannend
entspannend
brutal
gewaltfrei
sittsam
erotisch
anspruchsvoll
leseleicht
lustig
traurig
spannend
entspannend
brutal
gewaltfrei
sittsam
erotisch
5 Rezensionen, 6 Bewertungen

Rezensionen

"Schöne Geschichte mit Humor und Magie"

anspruchsvoll
leseleicht
lustig
traurig
spannend
entspannend
brutal
gewaltfrei
sittsam
erotisch

"Lustige Wohlfühllektüre mit kleiner Botschaft. Sehr unterhaltsam. "

anspruchsvoll
leseleicht
lustig
traurig
spannend
entspannend
brutal
gewaltfrei
sittsam
erotisch
Weitere Rezensionen anzeigen

Gib hier eine Kurzbeschreibung deiner Rezension zu diesem Buch an. Sie darf maximal 140 Zeichen lang sein.

Du hast dieses Buch bereits bewertet. Fülle nur noch die Informationen auf der linken Seite aus und füge somit deine Rezensionen hinzu.
anspruchsvoll
leseleicht
lustig
traurig
spannend
entspannend
brutal
gewaltfrei
sittsam
erotisch
Zurück
Zur Werkzeugleiste springen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen